Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. Februar 2011 5 18 /02 /Februar /2011 10:09

Morgens ab acht bis abends um neun,oder irgendwann am Tag, ohne Vorwarnung, das Stadtviertel oder die ganze Stadt, manchmal das ganze Land ohne Strom!

Nur wer eine private Stromerzeugung hat, wie unser Nachbar (er hat eine riesige Handy-Antennen-Installation auf seinem Dach, und einen entsprechenden Generator im Hof, das bringt ihm ein hübsches Einkommen, ohne Rücksicht auf die Nachbarn...), kann unter diesen Bedingungen arbeiten!

 

Also: nächster Artikel, wenn der Strom zurück ist (die Batterie ist leer...)

 BILD2982.JPG

 

Blick vom Hof der Familie in den "Himmel"....

Abends sitzt man draussen, weil's im Haus zu heiss ist,

und bekommt direkt die Strahlung ab.

Schimpfen gehört sich nicht, ist ja auch nicht bewiesen,

dass die Strahlen gefährlich sind!

 

Die ganze Stadt ist mit diesen Antennen übersäht, immer direkt auf den Dächern der "besseren" Häuser.

Da gibt es kein Amt, das den Anbietern irgendeine Regel vorschreibt,

Hauptsache, sie zahlen Steuern und überall kann telefoniert werden.

 

 Der Generator, der bei Stromausfall automatisch anspringt, steht in einer

Art Käfig im Hof, ohne Lärmschutz macht das stundenlange Brummen

einfach verrückt.

Das Schulamt würde sich über einen nur halb so starken Generator sehr freuen! Wir haben schon dreimal einen Termin verschieben müssen, weil

ohne Strom natürlich kein Computer funktioniert...

 

 

 

Für unser Zentrum wünschen wir uns daher nichts sehnlicher als Solarstrom!

Wer kann und möchte uns dabei weiterhelfen?!

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by imagine-nord-sued
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

  • : unsere kleine Schule im Senegal
  • : Der Verein Imagine Nord-Süd e.V. gründet ein Sozial- und Bildungszentrum in Kaolack, Senegal
  • Kontakt

Liens